Literarische Orte

Sacro Monte von Varese

Wer sich zum sonntäglichen Verdauungsspaziergang auf einen Pilgerweg begibt, der kommt unter Umständen mit der Ausrede nicht weit, zu viel gegessen zu haben. Seine kuriose Begegnung mit einem streng gläubigen Mitwanderer beschreibt Piero Chiara in der Erzählung „La mano di Dio“ (Die Hand Gottes).

Sacro Monte di Varese

Chi tenta di confondersi tra i pellegrini per la sua passeggiata digestiva domenicale, con la scusa di aver mangiato troppo non verrà facilmente creduto. Piero Chiara descrive il suo curioso incontro con un devoto pellegrino nel racconto „La mano di Dio“.

Torri del Benaco, Gardasee

Der am Ostufer des größten italienischen Sees gelegene romantische Ort mit malerischem Hafen ist einer der Schauplätze in Bodo Kirchhoffs Roman über das komplizierteste menschliche Gefühl, „Die Liebe in groben Zügen“.

Am Strand

Das Meer ist ein literarischer Dauerbrenner, keine Frage. Wie sieht es mit dem Strand aus? Strand im Sinne von zwei Liegestühle, ein Sonnenschirm? Hanns-Josef Ortheil gewährt uns Einblicke in seinen Familienurlaub am italienischen Strand, Reihe drei Platz siebenundzwanzig.

Chiana-Tal, Toskana

Lust auf die Toskana, auf eine Reise ins Herz von Dolce Vita, Vino, Amore? Die amerikanische Autorin Frances Mayes hat das Abenteuer gewagt, ein toskanisches Landhaus zu erwerben und zu renovieren. Ihre Erlebnisse unter der Sonne der Toskana teilt sie mit uns in ihrem Weltbestseller.

Val di Chiana, Toscana

Voglia di un viaggio in Toscana, nel cuore della dolce vita, del vino, dell’amore? L’autrice americana Frances Mayes ha intrapreso l’avventura comprando e ristrutturando una casa nella campagna toscana. Ha condiviso con noi le sue esperienze sotto il sole della Toscana con il suo bestseller mondiale.

Lecco, Lago di Como

Seguite le orme di Renzo e Lucia e del grande scrittore italiano Alessandro Manzoni a Lecco, sulle rive del lago di Como. Il bellissimo paesaggio ispirò il poeta ad usarlo come sfondo del suo famoso romanzo „I Promessi Sposi“.

Lecco, Comer See

Auf den Spuren von Renzo und Lucia und des großen italienischen Schriftstellers Alessandro Manzoni wandelt man in Lecco am Ufer des Comer Sees. Die wunderschöne Landschaft diente dem Dichter als Kulisse für seinen berühmten Roman „I Promessi Sposi“.

Boccadasse, Genua

Das antike Fischerdorf in der Stadt Genua ist ein traumhaft schöner Ort und prädestiniert dafür, in der Literatur beschrieben zu werden. Hier ein Zitat aus „Signor Rinaldi kratzt die Kurve“ von Lorenzo Licalzi.

Boccadasse, Genova

L’antico borgo di pescatori della città di Genova è un luogo meraviglioso predestinato ad essere descritto nella letteratura. Ecco una citazione da „L’ultima settimana di settembre“ di Lorenzo Licalzi.

Wird geladen…

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte aktualisiere die Seite und/oder versuche es erneut.


Immer informiert bleiben

Möchtest du neue Beiträge automatisch als E-Mail empfangen?

%d Bloggern gefällt das: